Dorum - Neufeld

Dorum-Neufeld in der Gemeinde „Wurster Nordseeküste“ ist der Sielhafen des Ortes Dorum und liegt direkt an der Nordseeküste und am Nationalpark und Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer. Unsere Ferienwohnung stellt somit einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die nahe und weite Umgebung dar.

Ausflugstipps & Sehenswürdigkeiten

Im Neufeld – oder Dorumer Tief – finden Sie den tidenabhängigen Kutterhafen. Die Krabbenfischer landen dort Ihren Fang an und Sie haben die Möglichkeit, frisch vom Kutter Krabben zu kaufen und selbst zu puhlen. Ohne Konservierungsstoffe – das schmeckt ganz anders als aus dem Laden gekauft. Links neben dem Hafen liegt der Gebäudekomplex, in dem sich die Kurverwaltung und daran angeschlossen das „Watt’n Bad“ befindet. Hier befindet sich auch das Kinderspielhaus, das Nationalpark-Haus und ein Restaurant.

Den Urlaubsgästen wird hier alles geboten, was sie für einen entspannten Urlaub benötigen. In der Deichpassage gibt es einen kleinen, aber gut sortierten, Lebensmittelmarkt. Daneben ist ein Laden, in dem Sie Souveniers und Strandspielzeug, aber auch Mützen, Schals, Jacken, Gummistiefel und ähnliches erwerben können. Den Bäckerladen finden Sie auch hier. Eine Sparkasse gibt es in Neufeld nicht, aber einen Bankautomaten direkt hinter dem Deich. Neben mehreren Gastronomiebetrieben, vom Imbiss bis zum Restaurant, gibt es im Ort auch einen Fahrradverleih.


Infos & Wissenswertes zum Ort

Dorum selbst ist der Hauptort der Samtgemeinde Wursten. Der Ort hat nur knapp 4000 Einwohner, aber als örtliches Zentrum des Umlandes einiges an Infrastruktur zu bieten. Hier finden Sie verschiedene Supermärkte, Einzelhändler, eine Postagentur, weitere Gastronomiebetriebe, aber auch Ärzte, sowie Zahnärzte und Apotheken. Physiotherapie- und Massagepraxen sind zusätzlich ansässig, wo Sie als Wellness-Angebot oder zur Gesundheitsförderung Anwendungen buchen können. Weiter gibt es hier Tankstellen, Sparkassen – kurz gesagt alles, was man für das tägliche Leben so braucht.

Durch Dorum führt die Landstraße über Wremen und Imsum nach Bremerhaven. Dorum liegt etwa 6 km entfernt von der Autobahn A27, Ausfahrt Neuenwalde.

Das Gebiet von Dorum wurde seit dem 6. Jahrhundert von Friesen besiedelt. Der Ortsname wurde im Jahre 1312 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die St.-Urbanus-Kirche gilt als bedeutendes Baudenkmal des Ortes.

Welchen besonderen Freizeitaktivitäten Sie in Dorum nachgehen können, finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten
„Im Sommer“ sowie „Im Winter“ – je nachdem, wann Sie anreisen möchten.








Besichtigen Sie den Dorumer Hafen

Blick auf den Kutterhafen

Begleiten Sie uns auf einen Panorama-Rundgang von der Nordseeresidenz zum Deich - einfach auf das Bild klicken!

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten

Einkaufsmöglichkeiten erreichen Sie in nur wenigen Schritten



© Nordseeresidenz 2019
nordseeresidenz.de
Traumhafte Ferienwohnung in Dorum
website security